118614_original_R_by_Stephan Poost_pixelio.de

Aktuell

Wer bezahlt den Rauchmelder?

Die Uhr läuft. Ab dem 1. Januar 2015 müssen Wohnräume und Fluchtwege mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Das Gesetz ist klar, sagt der Vorsitzende des Mieterbund Bodensee e.V., Herbert Weber: Für den Einbau des Rauchmelders ist der Vermieter zuständig So steht es in § 15 der Landesbauordnung. Daraus folgt, die Wohnungseigentümer müssen auch die Kosten für

[weiterlesen ...]

Wird Ihre Nebenkostenabrechnung immer höher? Oder zahlen Sie überhaupt zuviel Miete? Der Deutsche Mieterbund Bodensee e.V. ist Ihr sachkundiger Ansprechpartner, wenn Sie als Mieter Rat und Hilfe benötigen. Informieren Sie sich hier über unsere Leistungen, und schließen Sie sich noch heute einer starken Gemeinschaft an. Ihr Herbert Weber Vorsitzender

Aktuell

14_10_16_mietspiegel

Mietspiegel: Mieter-Befragung beginnt

2000 Konstanzer Mieter erhalten Post von der Stadt Konstanz. Sie wurden zufällig ausgewählt, um Fragen zu ihrer Wohnung zu beantworten. Die Interviews dienen dazu den Konstanzer Mietspiegel fortzuschreiben. In einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten Bürgermeister Karl-Langensteiner-Schönborn (im Bild 3.v.l), Winfried Kropp (Mieterbund, links), Thomas Daiger (Haus-und-Grund, rechts) und Josef Wiemers vom Hochbau- und Liegenschaftsamt die Schritte

[weiterlesen ...]

gesetzblatt_bw

Preisdämpfende Verordnungen endlich erlassen

Wann deckelt die Landesregierung die Mietpreissteigerungen für Konstanzer Mieter? Seit über einem Jahr ist eine entsprechende Rechtsverordnung in Vorbereitung. Doch es ist immer noch nicht absehbar, wann sie endlich in Kraft tritt. Der Vorsitzende des Mieterbunds Bodensee, der Konstanzer Stadtrat Herbert Weber, mahnt daher Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid in einem Schreiben zum Handeln.

hegautower

GVV-Insolvenz: Mietverträge bleiben gültig

Mieter der zahlungsunfähigen Singener Wohnungsbaugesellschaft GVV müssen sich keine Sorgen um ihren Mietvertrag machen. Im Fall einer Insolvenz gelten bestehende Wohnungsmietverträge unverändert weiter, erklärte der Vorsitzende des Mieterbunds Bodensee, Herbert Weber. Mit Vereis auf das Insolvenzverfahren könne die Gesellschaft weder Wohnungsmietverträge kündigen oder gar die Miete erhöhen. Stadtentwicklungsprojekte wie der Hegau-Tower (Bild) haben das Singener

[weiterlesen ...]

Wohnungspolitik

zweitwohnungssteuer

Überlingen ändert Zweitwohnungssteuer

Der Gemeinderat der Stadt Überlingen hat eine neue Satzung zur Zweitwohnungssteuer beschlossen. Künftig müssen alle Mieter einer zweiten Wohnung in Überlingen 18 Prozent der Miete an die Stadt abführen. Der Mieterbund Bodensee begrüßt die Entscheidung. “Die Zweitwohnungssteuer soll einen Anreiz geben, Wohnraum dem allgemeinen Markt zur Verfügung zu stellen,” sagte der Vorsitzende Herbert Weber. Die

[weiterlesen ...]

Blick auf Konstanz

Wohnen: Thema Nr. 1 in Konstanz

Forderungen des Mieterbunds Bodensee an Stadtverwaltung und Gemeinderat. Wer in Konstanz schon einmal eine Wohnung gesucht hat, weiß es: Wohnungen sind knapp. Und sie sind teuer. Immer mehr Mieter suchen in der Sprechstunde des Mieterbunds Rat, weil sie mehr Miete bezahlen sollen. Mittlerweile belegt unsere Stadt in der Rangliste der teuersten deutschen Städte den 21.

[weiterlesen ...]

Wohnungen sind zum Wohnen da

Wer in Konstanz Wohnungen vermieten kann, muss sich keine Sorgen um sein Einkommen machen. Oder doch? Immer wieder verschwinden Mietwohnungen vom Markt, weil die Eigentümer  mit anderen Nutzungen mehr Geld verdienen wollen. Schöne Häuser mit Geschichte sind bei Anwälten oder Fachärzten beliebt. Und immer wieder werden aus normalen Mietwohnungen Ferienwohnungen. Diese Umnutzungen sorgen nicht nur

[weiterlesen ...]

Ausstellung

ausstellung_wenger_2

Farbwege

Neue Ausstellung in der Mieterbund Geschäftsstelle Die Malerin Esther Wenger zeigt in der kleinen Galerie des Mieterbunds Bodensee einen Querschnitt ihrer Arbeiten. Der Mieterbund lädt alle Mitglieder und Freunde des Mieterbund herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, den 11. Juni um 19.30 Uhr in die Hauptgeschäftsstelle am Zähringerplatz 15 in Konstanz ein.